Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

Businessplan Coaching-Unternehmen


Geschäftsplan für den erfolgreichen Coach
Vorschau: Businessplan Coaching-Unternehmen
 

Das könnte Sie auch interessieren

Um ein erfolgreicher Coach zu werden, bedarf es überragender Souveränität, hoher Fachkompetenz und besonderer Kommunikationsfähigkeiten. Wenn Sie all diese Kriterien erfüllen, dann sollten Sie diesen Businessplan für Coaching-Unternehmen herunterladen und den Schritt in die Selbständigkeit wagen. Das vorliegende Dokument ermöglicht es angehenden Coaches, die Gründungsidee auf ein argumentativ-stabiles Fundament zu stellen. Nutzen Sie die intelligenten Tabellen um Ihren Finanzplan aufzustellen und überraschen Sie externe Investoren mit einem gut strukturierten Rentabilitätsplan.


Inhalt: Businessplan für selbstständige Coaches

Teil 1: Beispiel-Businessplan im Format MS Word



  1. Management

  2. Produkt und Kundennutzen

  3. Markt und Wettbewerb

  4. Marketing und Vertrieb

  5. Geschäftsmodell und Organisation

  6. Das Unternehmerteam

  7. Realisierungsfahrplan

  8. Chancen und Risiken


Teil 2: Selbstrechnende Tabellen (Microsoft Excel) zur Kalkulation


Die einzelnen Tabellen der Datei im Format Microsoft Excel sind untereinander durch Formeln verbunden, so dass aufeinander bezogene Werte automatisch an die nächste Stelle übertragen werden. Ändern Sie etwa einen Wert in Zelle F45 des Tabellenblattes "Liquiditätsplan", verändert sich der Wert in Zelle G89 des Tabellenblattes "Rentabilitätsplan" (Beispiel). Außerdem stellt Excel wirtschaftliche Entwicklungen in Form von Diagrammen dar, die Sie nur noch in den beschreibenden Teil (Teil 1) Ihres individuellen Businessplans übertragen müssen.



  • Kapitalbedarfsplan


Ermitteln Sie, welche Kosten unausweichlich sind - vor, während und nach der Gründung.



  • Finanzierungsplan


Wie stellen Sie sich die Deckung des veranschlagten Geldbedarfes vor? In welcher Höhe Sie Fremdmittel und eigene Mittel einsetzen, beschreiben Sie hier.



  • Rentabilitätsvorschau


Beantworten Sie hier die spannende Frage: Lohnt sich die Gründung aus ökonomischer Sicht überhaupt?



  • Liquiditätsplan


Ist die Liquidität der Firma gesichert? Der Liquiditätsplan aggregiert Werte aus anderen Tabellenblättern und verrät Ihnen, ob Sie mit einem konstanten Geldfluß rechnen können.



  • Preiskalkulation


Welche Preise müssen Sie für Ihre Services aufrufen, um insgesamt kostendeckend zu wirtschaften?



  • Abschreibungen


Setzen Sie bestimmte Erwerbungen von der Steuer ab.



  • Privatbedarf


Was benötigen Sie zu Finanzierung Ihres Lebensunterhaltes? Führen Sie auch hier alle Kosten detailliert auf.


Hinweis: Die statistischen Angaben zu Marktentwicklungen, die sich im beschreibenden Teil wiederfinden, sind möglicherweise aus früheren Jahren übernommen. Für Ihren individuellen Businessplan empfiehlt es sich, die aktuellsten Werte zu recherchieren und einzupflegen.