Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

Businessplan Reiseveranstalter


Geschäftsplan für die Existenzgründung in der Reisebranche
Vorschau: Businessplan Reiseveranstalter
 

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn Sie als selbständiger Reiseveranstalter andere Menschen bei Ihren Urlaubsplänen unterstützen möchten, brauchen Sie zunächst einen soliden Businessplan. Nur mit Hilfe eines professionellen und durchdachten Plans wird es Ihnen gelingen, Ihrer Idee konkrete Form zu verleihen und andere von ihr zu überzeugen. Dieser Businessplan wurde von erfahreren Experten auf die Fragen und Bedürfnisse eines Reiseveranstalters zugeschnitten und bietet Raum für ausführliche Angaben zum Konzept, zur Organisation und zur Finanzierung. Insbesondere mit den Tabellen, in denen Sie detailliert Kosten, Einnahmen und Risiken aufschlüsseln können, werden Sie Dritte von Ihrem Vorhaben überzeugen.


Inhalt: Businessplan Reiseveranstalter

Da die Deutschen nach wie vor gern und viel reisen, ist die Tourismusbranche sehr vielversprechend. Allerdings gibt es hier auch einige Konkurrenten. Klären Sie in Ihrem Businessplan die Frage, wie Sie sich von anderen Reiseveranstaltern abheben und wie Sie gezielt auf sich aufmerksam machen wollen. Dieser Businessplan enthält zum einen ein Dokument, mit dem Sie grundsätzliche Fragen zu Ihrem Konzept, zur Marktlage und zu Ihren Qualifikationen machen können. Zum anderen enthält der Geschäftsplan professionelle Kalkulationswerkzeuge, mit denen Sie die Umsetzung Ihrer Idee detailliert durchrechnen können, so dass eventuelle Finanzierungsanstalten wie Banken die Rentabilität Ihres geplanten Unternehmens nachvollziehen können. Der gesamte Businessplan enthält zur Veranschaulichung ein Musterbeispiel für eine Unternehmensgründung in der Touristikbranche. Die genannten Statistiken und Zahlen sind allerdings an Ihre regionalen Daten anzupassen.