Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

Kaufvertrag unbebautes Grundstück


Vereinbarung über den Kauf einer Liegenschaft
Vorschau: Kaufvertrag unbebautes Grundstück
 

Das könnte Sie auch interessieren

Wer ein unbebautes Grundstück kauft, muss, egal, was er damit vorhat, viele Punkte beachten. In diesem von Experten erstellten Kaufvertrag für ein unbebautes Grundstück werden alle wichtigen Aspekte eines Grundstückskaufs, von den Belastungen über die Auflassungsvormerkung bis zur Finanzierung rechtssicher geregelt. Beachten Sie, dass Sie als Käufer die Kosten des Kaufvertrages tragen und damit das Recht haben, einen Notar Ihres Vertrauens zu bestimmen. Muster für Kaufvertrag über ein unbebautes Grundstück hier herunterladen.


Inhalt: Kaufvertrag unbebautes Grundstück

Achtung: Ein Kaufvertrag über ein Grundstück muss immer vom Notar beurkundet werden. Folgende Paragraphen werden im Kaufvertrag über ein Grundstück behandelt:



  • §1 Kaufgegenstand

  • §2 Belastungen

  • §3 Kauf

  • §4 Schuldübernahme

  • §5 Fälligkeit

  • §6 Zwangsvollstreckungsunterwerfung

  • §7 Auflassung

  • §8 Auflassungsvormerkung

  • §9 Übergabe

  • §10 Haftung für Sach- und Rechtsmängel

  • §11 Selbstständige Garantie

  • §12 Finanzierungsmitwirkung

  • §13 Finanzierungsvollmacht

  • §14 Rücktrittsrecht

  • §15 Abwicklungsermächtigung für den Notar

  • §16 Eheliches Güterrecht

  • §17 Kosten

  • §18 Salvatorische Klausel

  • §19 Abschriften und Ausfertigungen

  • §20 Hinweise und Belehrungen