Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

Mietvertrag Einliegerwohnung


Vertrag über Vermietung einer Wohnung in Ein- bzw. Zweifamilienhaus
Vorschau: Mietvertrag Einliegerwohnung
 

Das könnte Sie auch interessieren

Als Einliegerwohnung bezeichnet man eine Wohnung in einem Ein- oder Zweifamilienhaus, welches vom Vermieter selbst bewohnt wird. In der Regel teilen Vermieter und Mieter sich den Eingangsbereich in einem Haus. Diese Besonderheit hat den Gesetzgeber dazu veranlasst, einige Mieterschutzbestimmungen des BGB zu lockern. Als Vermieter sollten Sie daher dieses spezielle Muster für einen Mietvertrag Einliegerwohnung benutzen, um beispielsweise die Frage der Kündigung vorteilhaft zu regeln. Die Vorlage - für Vermieter optimiert - hier herunterladen und mit wenigen Eingaben selbst ausfüllen.


Was muss der Mietvertrag über eine Einliegerwohnung enthalten?

Neben den üblichen Inhalten eines Mietvertrags wie Mietgegenstand, Vertragsdauer, Zahlungsmodalitäten, Kaution, Nebenkosten, bauliche Veränderungen und Schönheitsreparaturen gibt es im Mietvertrag über eine Einliegerwohnung weitere Paragraphen zum Schutz des Hauseigentümers.


So können gesonderte Vereinbarungen zu Fenstern, Heizung, Fernsehanschluss, Nutzung von Treppenhaus, Hausflur, Garten sowie zu Haftungsfragen getroffen werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, eine Hausordnung festzulegen und Bestimmungen zur Hausreinigung und zum Winterdienst zu treffen. Die Klausel zur Kündigung entspricht dem geltenden Recht und erlaubt eine Kündigung ohne berechtigtes Eigeninteresse. Natürlich lässt sich der Mietvertrag, der hier als Muster zum Download für Sie bereit steht, den Vorstellungen von Vermieter und Mieter entsprechend ergänzen.