Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

Bauvertrag nach VOB


Als Einheitspreisvertrag
Vorschau: Bauvertrag nach VOB
 

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht nur größere Bauvorhaben sollten mit einem schriftlichen Bauvertrag abgesichert werden. Die Einbeziehung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) bietet Ihnen eine bewährte Vertragsbasis, die den Fragen, welche bei Bauprojekten zu beachten sind, gerecht wird und zahlreiche praktikable Lösungen anbietet. Nutzen Sie das professionelle Muster für einen Bauvertrag nach VOB und schaffen Sie einen seriösen Vertragsrahmen. Das Muster kann auf dem Rechner gespeichert und individuell nach den Absprachen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer angepasst werden.


Was sind die Besonderheiten eines Bauvertrages?

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen regelt allgemeine Vertragsbedingungen im Bauwesen. Nur wenn der entsprechene Bauvertrag explizit Bezug auf die VOB nimmt, werden die Regelungen in den Vertragsschluss mit einbezogen. Die Verordnung schließt die Lücke, die das BGB mit den Bestimmungen zu Werkverträgen lässt. Insbesondere werden hier Lösungen für übliche, praktische Probleme im Baurecht angeboten. Öffentliche Auftraggeber sind grundsätzlich verpflichtet, die VOB zum Bestandteil ihrer Bauverträge zu machen, doch auch private Vertragsparteien machen oft von dieser Möglichkeit Gebrauch.