Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

Reinigungsvertrag


Vertrag über Reinigungsarbeiten inkl. Leistungsverzeichnis
Vorschau: Reinigungsvertrag
 

Das könnte Sie auch interessieren

Bei Reinungsaufträgen kommt es zwischen den Parteien häufig zum Streit über Art und Umfang der anfallenden Arbeiten. Sichern Sie sich daher mit Hilfe eines detaillierten Reinigungsvertrags ab, der verbindliche Regelungen zu allen Fragen der Reinigung trifft. Ob es sich um die Reinigung eines Treppenhauses, von Büroräumen oder Fenstern handelt, mit diesem Muster können Sie alle Arten der Gebäudereinigung vertraglich absichern. Ein zusätzliches Leistungsverzeichnis als Anhang zum Reinigunsvertrag lässt keine Frage über Rechte und Pflichten der Partner offen. Die Vorlage ist für Auftraggeber aus dem privaten Bereich und Firmen optimiert. Muster als PDF oder Word downloaden und unkompliziert bearbeiten.


Was muss in einem Reinigungsvertrag stehen?

Oft unterscheiden sich die Vorstellungen von sauber geputzten Räumlichkeiten. Diese Unstimmigkeiten kennt man bereits aus Wohngemeinschaften und auch aus dem Zusammenleben mit dem eigenen Partner. Das ist bei einer Reinigungskraft wohl kaum anders. Der große Unterschied liegt in dem Angestelltenverhältnis das durch den Vertrag zur Reinigung begründet wird. Durch das Erstellen eines speziellen Dienstleistungsvertrages, dem Reinigungsvertrag, lässt sich viel Ärger vermeiden. Wenn in dem Dienstleistungsvertrag alle zu erbringenden Leistungen festgehalten werden, wissen beide Parteien woran sie sind.


Festzuhalten im Reinigungsvertrag ist demnach vor allem, wo und auch wie geputzt werden soll. Auch welche Reinigungsmittel verwendet werden sollen oder ob Aufgaben nur in einem bestimmten Turnus erbracht werden sollen. Von den Arbeitsmaterialien, die der Arbeitnehmer verwenden soll bis hin zu dem Punkt, ob diese der Arbeitgeber stellt oder die angestellte Reinigungskraft.


Auch für besondere Situationen, etwa wenn der Arbeitgeber einen Empfang oder eine Party im Haus bereitet, sollte im Vertrag eine Regelung getroffen werden. Zu diesen Anlässen werden die Dienstleistungen wohl umfangreicher sein als im üblichen Fall. Auf welcher Grundlage die Abrechnung durch den Auftragnehmer dann steht, regelt die Vereinbarung.


Alle entstehenden Fragen werden mit einem Muster für einen Reinigungsvertrag umfangreich geklärt. Das Vertragsmuster von FORMBLITZ ist von erfahrenen Juristen erstellt und hat sich als rechtssicheres Dokument oft bewährt. Sowohl das PDF als auch das Word lassen sich an die ganz individuellen Inhalte eines Reinigungsvertrages anpassen.