Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

AGB Online-Shop (B2C)


Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Handel im Internet
Vorschau: AGB Online-Shop (B2C)
 

Das könnte Sie auch interessieren

Gerade bei Geschäften im Internet, sollte man darauf achten, dass Transfers wie Ein- und Verkäufe auf einer sicheren und aktuellen Vertragsbasis fußen. Ohne Allgemeine Geschäftsbedingungen ist dies fast nicht mehr möglich. Dieses Muster für AGB eines Online-Shop sind speziell auf den Handel von Waren im Internet zugeschnitten. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungend treffen klare Vereinbarungen für Geschäfte zwischen Kunden und Unternehmern. Passen Sie die AGB Ihrem Angebot an und veröffentlichen Sie diese auf der Internetseite. Das Muster entspricht der  aktuellsten Rechtslage.


Hinweise zu den AGB Online-Shop (B2C)

Nachstehend finden Sie die Vereinbarungen, die mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen getroffen werden:



  1. Allgemeines

  2. Vertragsschluss

  3. Lieferung

  4. Verpackungs- und Versandkosten

  5. Zahlung; Eigenumsvorbehalt

  6. Widerrufsbelehrung (Stand 13.06.2014)

  7. Gewährleistung

  8. Haftungsbeschränkung

  9. Datenschutz

  10. Copyright

  11. Sonstiges

  12. Links auf unsere Seiten

  13. Gültigkeit der AGB

  14. Anhang I: Gestaltungshinweise für die Widerrufsbelehrung


Bei diesen Muster-AGB handelt es sich um eine allgemeine Vorlage, die Sie an Ihre speziellen Bedürfnisse entsprechend anpassen sollten. Vorsicht bei der Widerrufsbelehrung: Sollten Sie diese in Ihre AGB mit einbauen, so ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass sie sich optisch eindeutig von den übrigen Bestimmungen abhebt.