Unsere Service-Hotline: 0900 1000 836 (Unser Partner Formblitz hilft gern weiter. € 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Menü Schließen

Businessplan IT-Unternehmen von AdvisorGate


Geschäftskonzept für den erfolgreichen IT-Dienstleister
Vorschau: Businessplan IT-Unternehmen von AdvisorGate
 

Das könnte Sie auch interessieren

Der Geschäftszweck des Unternehmens in diesem Muster-Businessplan ist der Betrieb einer Firma für die Bereitstellungen verschiedener Dienstleistungen aus dem Computer- und Internetbereich für Privatpersonen und Unternehmen. Auf die speziellen Rahmenbedingungen in der Branche geht der Businessplan ebenso ein, wie auf die Bereiche Personalplanung, Standort, Marketing oder Zielgruppen. Erstellen Sie mit dieser Vorlage ein Geschäftskonzept das keine Fragen offen läßt und Ihnen eine exzellente Grundlage für den Start in die Selbstständigkeit bietet.


Inhalt: Businessplan IT-Unternehmen

Die insgesamt 3 Dateien des Vorlagen-Paketes haben die Formate PDF, MS Word und MS Excel. Passen Sie die ausfüllbaren Muster auf Ihrem Computer an die speziellen Bedingungen Ihrer Unternehmensgründung an und legen Sie Ihrem Kreditinstitut oder einer Förderstelle einen ausgereiften Businessplan vor. Das sind die grundlegenden Voraussetzungen des zu gründenden Unternehmens aus dem IT-Bereich:



  • Kapitalbedarf: 50.000 Euro

  • Qualifikation: Kenntnisse im relevanten IT-Bereich

  • Angestellte: ab 1


Diese Vorlage für einen Businessplan wurde vom erfahrenen Unternehmensberater Dr. Christian Weiner erstellt und gliedert sich in zwei Teile. Der erste (PDF und MS Word) bietet Ihnen die Möglichkeit, eine fundierte Produkt- und Marktanalyse durchzuführen, der zweite bündelt eine Reihe nützlicher Tabellen, die Ihnen helfen, die Gewinnerwartungen und Risiken Ihrer Geschäftsidee einzuschätzen: vom Kapitalbedarfsplan über den Finanzierungsplan, die Rentabilitätsvorschau, den Liquiditätsplan, den Zinsrechner, die Preiskalkulation und die Kalkulation des Eigenbedarfs bis hin zur Kalkulation der Abschreibung. Zusätzlich ist eine praktisch aufbereitete AfA-Tabelle enthalten. Im Einzelnen beschäftigt sich der Businessplan mit folgenden Themen:



  • Management Summary

  • Unternehmen (Management, Organisation, Personalplanung)

  • Produkt und Dienstleistung

  • Markt und Wettbewerb

  • Marketing und Vertrieb

  • Finanzielle Planung

  • Risikoanalyse

  • Fazit


 Stand: März 2009