Eine Kooperation zwischen
und
Service-Hotline: 0900 1000 836 (€ 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)

Businessplan Webdesign


Geschäftsplan für die erfolgreiche Existenzgründung als Webdesigner
Vorschau: Businessplan Webdesign
 

Das könnte Sie auch interessieren

Wer sich als Webdesigner selbständig machen will, braucht einen professionellen Businessplan, der den Grundstein für eine rentable Unabhängigkeit legt. In einem Geschäftsplan formulieren Sie zunächst einmal ausführlich Ihre Geschäftsidee aus, um sich selbst und anderen klar zu machen, was genau Sie vorhaben. In diesen Plan gehören potenzielle Kunden, Angebote und eine ausführliche Darstellung Ihrer Eignung. Mit dem zweiten Teil des Businessplans, in dem es um konkrete Zahlen und Kalkulationen geht, werden Sie Banken und Förderstellen von der finanziellen Umsetzbarkeit Ihrer Idee überzeugen.


Inhalt: Businessplan Webdesigner

Im Businessplan Webdesign sind verschiedene Dokumente für Sie zu einem Paket gebündelt. Sie erhalten eine Wordvorlage, in dem Sie die Dienstleistungen, die Sie anbieten wollen, ausführlich beschreiben können. Dabei geht es vor allem darum, Ihre Motivation und Ihre Eignung zu zeigen. Weiterhin erklären Sie hier bereits einige Grundlagen Ihrer Geschäftsidee wie die Zielgruppe, die Sie ansprechen wollen und eventuelle Konkurrenten. Ein Musterbeispiel veranschaulicht, worauf es dabei ankommt.


Der zweite Teil des Businessplans widmet sich der finanziellen Seite Ihres Vorhabens. Hier finden Sie Excel-Tabellen mit einem Umfang von 14 Blättern, die der detaillieren Kalkulation Ihrer Idee dienen. Wägen Sie hier Gewinnerwartungen gegen Risiken ab, erstellen Sie einen Kapitalbedarfsplan und einen Finanzierungsplan. Darüber hinaus können Sie eine professionelle Rentabilitätsvorschau und einen Liquiditätsplan erstellen. Sie erhalten weiterhin einen Zinsrechner, eine Preiskalkulation, die Kalkulation des Eigenbedarfs und der Abschreibung. 


Folgende Themen werden im Businessplan Webdesign vorrangig behandelt: 


1. Management

2. Produkt und Kundennutzen

3. Markt und Wettbewerb

4. Marketing und Vertrieb

5. Geschäftsmodell und Organisation

6. Das Unternehmerteam

7. Realisierungsfahrplan

8. Chancen und Risiken


Den Businessplan Webdesigner von unserem Partner Gründerplan.de finden Sie hier.