Eine Kooperation zwischen
und
Service-Hotline: 0900 1000 836 (€ 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)

Businessplan Metallbauer von Gründerplan


Geschäftskonzept für Start in die Selbständigkeit als Metallbauer
Vorschau: Businessplan Metallbauer von Gründerplan
 

Das könnte Sie auch interessieren

Der Businessplan Metallbauer bereitet Ihre Gründung optimal vor. Alle Aspekte der Gründung sind branchenspezifisch vorrecherchiert und lassen sich einfach am Rechner anpassen. Sie werden Schritt für Schritt durch alle wichtigen Überlegungen und finanziellen Fragen geleitet. Das Leistungsangebot in dieser Vorlage bezieht sich auf Herstellung, Umbau und Instandhaltung von Metallkonstruktionen. Zusätzlich wird die Herstellung, Montage und Reparatur von geschmiedeten Bauteilen angeboten. Angesprochen werden sollen vor allem Eigentümer und Verwalter von von privaten und kleineren Wohn-, Geschäfts- und Verwaltungshäusern im Umkreis von 50 Kilometern vom Firmensitz.


Inhalt: Businessplan Metallbauer

Der Businessplan Metallbauer steht als Dokumenten-Paket für Sie zum Download bereit. Die Vorlage gliedert sich in zwei Dateien. Das Word-Dokument bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Dienstleistung zu beschreiben sowie auf Zielgruppen, Mitbewerber und Ihre persönliche Qualifikation einzugehen.


Der zweite Teil, eine ausgeformelte Excel-Datei mit insgesamt 14 Blättern, fasst eine Reihe nützlicher Tabellen zusammen. Diese Dateien helfen Ihnen, die Gewinnerwartungen und Risiken Ihrer Geschäftsidee zu kalkulieren: vom Kapitalbedarfsplan über den Finanzierungsplan, die Rentabilitätsvorschau, den Liquiditätsplan, den Zinsrechner, die Preiskalkulation und die Kalkulation des Eigenbedarfs bis hin zur Kalkulation der Abschreibung. Zusätzlich enthält das Dokument eine praktisch aufbereitete AfA-Tabelle und eine Sammlung von aktuellen Bemessungsgrundlagen und -grenzen. Im Einzelnen beschäftigt sich der Businessplan mit folgenden Themen:


1. Management

2. Produkt und Kundennutzen

3. Markt und Wettbewerb

4. Marketing und Vertrieb

5. Geschäftsmodell und Organisation

6. Das Unternehmerteam

7. Realisierungsfahrplan

8. Chancen und Risiken