Eine Kooperation zwischen
und
Service-Hotline: 0900 1000 836 (€ 0,99/Min. aus dem deutschen Festnetz)

Businessplan Augenoptiker von Gründerplan

Geschäftskonzept für die Existenzgründung eines Augenoptikers
zum Download
29, 90 EUR
ZIP Archiv 50 Seiten , 585 KB
Jetzt bestellen

Etwa alle 4 Jahre wechseln die Deutschen ihre Brille. Dabei wird nicht nur das Modell ausgetauscht sondern auch die Sehstärke der Gläser angepasst. Da fast 60 % der Erwachsenen in Deutschland Brillen tragen, kann dies ein sehr lukratives Geschäft sein. Dennoch sollten Sie beim Überzeugen der Investoren gute Argumente haben. Wenn Sie einen Laden als Augenoptiker eröffnen wollen, sollten Sie sich mit dem Businessplan für diese spezielle Branche optimal vorbereiten. Nutzen Sie ganz einfach die vorgefertigten Formulierungen des Businessplans um z.B. Ihr Geschäftsmodell darzulegen oder Ihren Finanzplan zu kalkulieren.

Inhalt: Businessplan Augenoptiker

Den vollen Durchblick hinsichtlich der Zukunftsfähigkeit Ihrer Gründungsidee erhalten Sie nur mit einem augefeilten Businessplan. Verschriftlichen Sie in einem ersten Teil Ihre Ideen und machen Sie Angaben zu Voraussetzungen und Umfeld Ihres Projektes und des Marktes für Produkte aus dem Bereich Augenoptik allgemein. Gehen Sie diese einzelnen Punkte anhand der Formulierungen des Beispiels durch: 

  1. Management
  2. Produkt und Kundennutzen
  3. Markt und Wettbewerb
  4. Marketing und Vertrieb
  5. Geschäftsmodell und Organisation
  6. Das Unternehmerteam
  7. Realisierungsfahrplan
  8. Chancen und Risiken

Desweiteren erhalten Sie im Finanz-Teil des Geschäftsplans für einen Augenoptiker Excel-Tabellen, mit denen Sie Gewinnerwartungen und Risiken in Zahlen ausdrücken. Enthalten sind:

  • Kapitalbedarfsplan
  • Finanzierungsplan
  • Rentabilitätsvorschau
  • Liquiditätsplan
  • Zinsrechner
  • Tabelle zur Kalkulation des Eigenbedarfs
  • Tabelle zur Kalkulation der Abschreibung